GEMEINNÜTZIGE BAUVEREINIGUNGEN

WBIB: Vertane Chance

Heuer hätte die Wohnbauinvestitionsbank (WBIB) starten sollen. Doch nach zwei Jahren Verhandlungen zwischen einer breit aufgestellten österreichischen Delegation, der Europäischen Investitionsbank und der EU-Kommission wurde die Zusage für eine Bundeshaftung vom Finanzministerium in letzter Minute verwehrt.

GBV-aktuell goes Twitter!

80 Tweets, 100 Follower und über 20.000 erreichte Personen – die Bilanz des Kick Offs des neuen Twitter-Accounts kann sich sehen lassen. Gerade politische Entscheider und Journalisten werden über die Plattform mit den News der Gemeinnützigen bespielt.

"Kaffee, Croissant und Wohnrecht" - Erstes "wohnrechtliches Frühstück" der GBV

Großer Andrang bei der Premiere des neuen Formats des Verbandes der Gemeinnützigen. Das Ziel: sich zu aktuellen wohnrechtlichen Themen sowohl mit namhaften Experten als auch mit Kolleginnen und Kollegen aus der gemeinnützigen Wohnungswirtschaft in angenehmer Atmosphäre austauschen zu können. Dr. Reinhard Pesek und Mag. Michael Rudnigger standen zum Thema „Erhaltung im WGG und Wohnungseigentumsrecht“ mit ihrer Expertise der interessierten Zuhörerschaft Rede und Antwort.

Zur aktuellen Situation im Wohnungsneubau

Trotz Boom beim Neubau hat der geförderte Wohnbau mit einem schwierigen Umfeld zu kämpfen. Größter Bedarf besteht bei geförderten Mietwohnungen in Ballungszentren. 

Seite 1 von 5

© 2017, Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen